Über uns

Hier erfahren Sie wer MUT Mittelständische Unternehmen der Tabakwirtschaft e.V ist, wofür wir stehen und was wir wollen.

Wer ist Mut

MUT ist ein eingetragener Verein. Wir verstehen uns als Netzwerk von mittelständischen Unternehmen aus allen Bereichen der Tabakwirtschaft. Die Unternehmen, sowohl Fachhändler als auch Hersteller, Importeure und Großhändler können zum Teil auf eine mehr als hundertjährige traditionsreiche Unternehmensgeschichte zurückblicken. Hierzu gehören Hersteller von Zigarren, Zigarillos und Pfeifen. Ferner gehören auch Importeure der genannten Produkte, aber auch des gesamtem Accessoire-Bereichs wie Feuerzeuge oder Humidore, welche bundesweit den Tabakwareneinzelhandel beliefern, dazu.

Wofür MUT steht

MUT ist grundsätzlich gegen die sinnlose Verdrängung von kulturellen Genussmitteln.

Seit Jahrhunderten ist das Genussmittel Tabak ein weltweites Kulturgut. Wie Kaffee, Tee oder Wein. Es kommt allein darauf an, was man daraus macht. Und mit welcher Disziplin man welche Genussmittel konsumiert. Frage: machen Sie die Alpen dafür verantwortlich, dass jährlich leichtsinnige Bergsteiger mit schlechter Ausrüstung verunglücken? Die Politik tut dies leider vielfach bei Tabakprodukten und zunehmend auch beim Alkohol!

Tabak ist ein Genussmittel für Erwachsene. Sie haben das Recht, sich eigenverantwortlich für oder gegen den Tabakgenuss zu entscheiden.

Kinder und Jugendliche sollten nicht rauchen und auch nicht durch Werbung zum Rauchen verführt werden.

Rauchen gefährdet die Gesundheit. Verbraucher und Öffentlichkeit sollten über die Risiken des Rauchens sachgerecht aufgeklärt werden.

Aufklärung über die Risiken des Rauchens und die Erziehung junger Menschen zum Nichtrauchen sind legitime Aufgaben staatlicher Präventionspolitik, nicht aber die Stigmatisierung der Raucher und eine bedenkliche gesellschaftliche Polarisierung.

Erwachsene Raucher haben das Recht, sich über das vielfältige Angebot an Tabakerzeugnissen zu informieren, auch durch geregelte und kontrollierte Werbung.

Die mittelständische Tabakwirtschaft bekennt sich zur Verantwortung für ihr Produkt, erwartet von der Politik aber auch Rücksicht auf ihre berechtigten Belange.MUT steht für ein rücksichtsvolles und tolerantes Miteinander zwischen Nichtrauchern und Rauchern. Wir erarbeiten Lösungen, die generelle Rauchverbote unnötig machen.

Was MUT will

MUT kämpft für die Vermeidung einer Existenz gefährdenden Überregulierung der Tabakbranche und für die Erhaltung mittelständischer Strukturen.

Wir setzten uns dafür ein, dass die Branche trotz Werbeverbot mit ihren mündigen Kunden weiterhin kommunizieren darf – unter strikter Beachtung des Jugendschutzes.

Wir sind gegen eine undifferenzierte Formulierung des Werbeverbots, die für den Versandhandel mit Zigarren und Pfeifentabak in Deutschland ein Berufsverbot bedeuten würde.

Die MUT-Mitglieder sind schon immer für einen maßvollen, genussorientierten und verantwortungsbewussten Umgang mit Tabak gewesen. Unsere hochwertigen Produkte dienen ausschließlich diesem Zweck. Unsere Kunden und wir wollen keine Prohibition.

MUT kämpft für den Erhalt des freien Marktes.

Wir setzten uns dafür ein, die differenzierte, lohn- und kostenorientierte Besteuerung beizubehalten. Eine Angleichung der Steuer von Feinschnitt, Pfeifentabak und Zigarren an die Steuer von Zigaretten dient lediglich dem Absatz der Zigaretten. Diese Angleichung würde eine extrem sprunghafte Erhöhung der Preise von Pfeifentabak, Zigarren, Zigarillos und Feinschnitt bedeuten.

Es ist unser Anliegen, die Bevormundung, Entmündigung und Diskriminierung der Verbraucher zu stoppen. Bildwarnhinweise auf Zigaretten-, Zigarren- und Pfeifentabak lehnen wir ab.

Wir verwenden nur amtlich zugelassene Zusatzstoffe. MUT kämpft aber dafür, dass der Mittelstand nicht durch unnötige, kostenaufwendige Zwangsanalysen aller Tabakprodukte vom Markt verdrängt wird.

MUT wehrt sich gegen bürokratische Überregulierung, die die Existenz der mittelständischen Unternehmen, die Arbeitsplätze und die Wahlfreiheit der Verbraucher gefährden.

Wir kämpfen gegen neutrale Verpackungen (plain packaging).

In diesem Sinne will MUT ein offenes Forum sein und mit allen Betroffenen zusammenarbeiten.

Vorstand

  • 1. Vorstand: Horst Goetschel (geschäftsführender Vorstand)
  • 2. Vorstand: Cay Uwe Vinke (Ermuri Einkaufsgenossenschaft)
  • 3. Vorstand: Marco Schum (La Casa del Habano München)

Mitglieder

  • Hersteller, Importeure, Großhändler

    • Adorini, Köln
    • Akra, Langenzenn
    • Cigaretten Ostermeier, Ottobrunn
    • Dan Pipe KG, Lauenburg
    • Don Stefano Zigarrenmanufaktur GmbH, Wettenberg
    • EGRA, Halver
    • Fachverband Tabakwaren, Presse, Toto+Lotto, Bremen
    • GIZEH Raucherbedarf GmbH, Gummersbach
    • Georg & Otto Kruse, Tengen-Watterdingen
    • Hermann Hauser Raucherbedarf GmbH, Augsburg
    • Isthmus Cigars Deutschland UG
    • J. Karls GmbH & Co. KG Raucherbedarf und TW-Vertrieb, Trier
    • Kohlhase, Kopp & Co. GmbH & Co. KG, Rellingen
    • Kopp GmbH & Co. KG
    • LA Lifestyle-Ambiente GmbH, Saarlouis-Fraulautern
    • Noris Tabak & Convenience GmbH, Nürnberg
    • Tabakwarenunion, Nörten
    • Uwe Kaiser, Ellerbek
    • Vauen , Nürnberg
    • Villiger Söhne, Waldshut-Tiengen
    • Wolfertz GmbH, Solingen
    • Zigarrenfabrik Kleinlagel, Bruchsal
    • Zippo GmbH, Emmerich
    • tabacon Oberbayern, München
    • tabacos GmbH
    • wagro Tabakwaren, Duisburg
  • Tabakeinzelhandel

    • Bilkenroth KG, Haltern am See
    • Cigarren Stephani, Passau
    • D.C. Bauer, Sonthofen
    • DTV Einzelhandelssysteme GmbH & Co. KG, Frechen
    • Die Tabakstube GmbH Hildesheim
    • Dürninger GmbH, Göppingen
    • Ermuri Genuss Company eG, Detmold
    • H. Mayer KG Tabakwaren No 7, Augsburg
    • Johann Kiermaier, Moosburg
    • John Aylesbury, München
    • La Casa del Habano München
    • La Casa del Habano Nürnberg
    • Magne Falkum Pfeifen und Tabakwaren GmbH
    • Michel Cigarren, Nürnberg
    • Pfeifen Huber, München
    • Pfeifen Schneiderwind, Aachen
    • Pfeifen Tesch, Hamburg
    • Pfeifen-Center und Zigarren-Haus Peter Linzbach, Düsseldorf
    • Pipe House, Koblenz
    • Presse- und Tabakshop Lößlein, Nürnberg
    • Tabac & Co im Ilmkreiscenter Arnstadt
    • Tabac-Benden GmbH Cigarworld, Düsseldorf
    • Tabacum, Stuttgart
    • Tabak & Pulver, Berlin
    • Tabak Götz, Regensburg
    • Tabak Kozian, Hamburg
    • Tabak Sommer, München
    • Tabak Trennt, Kiel
    • Tabak-Kontor Leipzig D. Kinne & M. Schenke, Leipzig
    • Tabakfreund, Berlin
    • Tabakhaus Ayasse, Pforzheim
    • Tabakshop im real Sandy Achtzehn, Gotha
    • Tabakwaren Neusius, Bruchsal
    • Tabakwaren Rauch, Zirndorf
    • Valora Holding Germany GmbH, Hamburg
    • Zigarren Baumert, Kehl
    • Zigarren Pollner, Bünde
    • Zigarrenhaus Riegler, Höchstadt
    • tabacon Franchise & Co, Reichenbach
  • Sonstiges

    • Horst Goetschel, Nürnberg
    • Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH
    • Ulrich Möllmann, Wuppertal
    • smokersnews.de, Klaus Peter Will, Seligenstadt